Dienstag, 22. Juli 2014

Liebster Award

Saskia von Saskias Nagelwelt hat mir kürzlich den Liebsten Award überreicht. Danke dafür!

1. Gedenkst du ein neues Thema in deinen Blog einzubinden?
Ich würde liebend gerne über Musik und Kunst schreiben. Ich bin ein ziemlicher Musik-Nerd, höre aber meistens nicht das Aktuellste. Da der Blog Kosmetikmord heißt, geht das aber kaum xD Wenn ich etwas zu viel Zeit übrig habe oder in Schreibwut gelange, kann es sehr gut sein, dass ich mich diesbezüglich mit meinem besten Kumpel Kulturbanause zusammentue, der Filmkritiken schreibt. Das ist bislang aber nichts weiter als ein Gedankengang.

2. Warum Bloggen und nicht Vloggen?
Ich bin kein großer Freund von Vlogs. Ich bringe selten genug Zeit und Muße mit, ein Video bis zum Ende zu gucken. Außerdem bin ich zu faul für ein Video meine Anlage anzuschalten... Einen Blogpost lese ich eher duch. Hinzu kommt, dass ich beschlossen habe, diesen Blog anonym zu führen, ganz egal wie bekannt oder beliebt er ist. Es gibt dafür zahlreiche Gründe.

3. Wer ist dein Lieblingskünstler im musikalischen Bereich?
Schwer zu sagen. Es gibt keinen Künstler von dem ich 80% aller Songs mag oder wo ich mich als richtiger Fan outen würde. Seit mehr als 5 Jahren bleib ich Belasco, Muse, Stanfour, Linkin Park und Within Temptation treu. Ich schwöre trotz jahrelanger Liebe derzeit Coldplay und OneRepublic ab, weil mir die Musik mittlerweile zu massentauglich und austauschbar wird. Ich kann Alben wie Viva La Vida, Mylo Xyloto und Native echt nix abgewinnen.
In der Heavy Rotation landen gerade viel mehr: Depeche Mode (insbesondere Violator, Playing the Angel und Exciter), Hurts, Sono, Farmer Boys (The Other Side), Eluveitie (Helvetios und Everything remains as it never was), Within Temptation (The Heart of Everything und The Unforgiving), Epica (Consign to Oblivion), Symphony X (die letzten beiden Alben), Muse, TesseracT, The Script und Lighthouse (hier alles querbeet).
Zusammengefasst ein ziemlich bunter, melancholischer und teilweise epischer Stilmix. Ich bin für Gute Laune und Sommer-Sonnenschein-Musik einfach nicht zu haben, obwohl ich das Leben liebe.

4. Lieber Sommer oder Winter - warum?
Beides ja und nein. Am Sommer hass ich diese feuchte Hitze und im Winter die eklige Niesel-Nässe. Am Liebsten sind mir 25°C mit dezentem Sonnenschein oder -5°C Schneesturm mit Weltuntergangsstimmung xD

5. Deine Lieblingsspeise?
Schwankt nach Tageslaune zwischen Pizza Salami, Currywurst, Schwarzwälder Kirschtorte, Käsespätzle, Hähnchen Teriyaki und Onigiri. Könnte ich alles kiloweise essen xD

6. Was ist dein größter Wunsch/Traum?
Den größten Wunsch gibt es bei mir nicht. Ich verfolge seit gut 10 Jahren 6 konstanten Lebenszielen. Darunter wahrhaftige Klassiker wie: Abbezahlte Wohnung, Studienabschluss, Job und Heiraten... aber auch zwei sehr private Dinge.

7. Was tust du als erstes, wenn du nach Hause kommst?
Umziehen, Essen, PC hochfahren. Oft mal alles gleichzeitig xD

8. Welcher ist dein Lieblingsfilm?
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich keinen habe. Satte 5x hab ich "Die Insel" geguckt, am übelsten gelacht bei "Katakuri ke no koufuku" (The Happiness of the Katakuris, japanischer Musical-Horror-Comedy-Trash mit Karaoke! - Verstrahlter gehts nicht mehr.). Am Meisten mitgenommen hat mich "Kokuhaku" (Confessions, düsterer, japanischer Psychothriller - Nix für schwache Nerven.) ... Den tollsten Soundtrack hat "Nana" (die Realverfilmung vom Manga, ebenfals aus Japan - Oh Wunder!)...

9. Was ist dein liebstes Schmuckstück?

Ich bin meistens zu faul, Schmuck zu tragen. Ich hänge aber an meinem Lederarmband, einer Kette mit einem grinsenden Sandwich und meinem Fossilarmband...

10. Was begeistert dich?
Melancholische, epische Musik - Gesungen von leicht rauen Tenorstimmen. *__*
Wer nicht weiß was das sein soll, hört bitte in die ewig lange Playlist. 80% fälllt in diese Kategorie.
Ach und ich stehe auf leckeres essen... Käse, Kirschen, Hähnchen und ich bin dein bester Freund.
 
11. Was muss immer dabei sein, wenn du unterwegs bist?
Geld, Handy, Taschentücher, Getränk.


Meine Fragen:
Ich tagge jede/n, der Lust hat und sich angesprochen fühlt :D Ich krieg diese unter 200 Leser Blogs kaum zusammen... und hab grad akuten Zeitmangel mich durchzuklicken :-( Schickt mir bitte den Link sobald ihr den Tag ausgefüllt habt. Bin gespannt auf eure Antworten :-D
  1. Wieso heißt dein Blog so wie er heißt?
  2. Bloggst du deine Posts vor?
  3. Was ist dein teuerstes, selbstgekauftes, Make Up oder Pflegeprodukt?
  4. Hast du dir alleine für den Blog eine Profi-Kamera gekauft oder würdest du es tun?
  5. Gibt es ein Lied, welches dir peinlich ist und welches du trotzdem feierst?
    Wenn ja - Bitte her damit :D
  6. Welche Serien guckst du zur Zeit?
  7. Hast du ein Haustier? Wenn ja, was für eins?
  8. Hast du schonmal eine/n Visagist/in beim Probeschminken oder Beraten korrigiert?
  9. Wohin geht/ging es dieses Jahr in den Urlaub?
  10. Wie bist du auf meinen Blog gestoßen?
  11. Dein größtes Laster...

Montag, 21. Juli 2014

Rom - Ich komme!

Bei all dem Stress haben meine Kommilitonen und ich spontan eine Reise nach Rom gebucht. Da ich das letzte Mal nur zwei Tage da war habe ich nicht sehr viel mitgenommen. Jetzt fehlt mir wegen den Klausuren etwas die Zeit, mich in Sachen Sightseeing auf die Reise vorzubereiten.
Ich bin nicht so der Freund von Touristenattraktionen, Gedrängel und überteuertem Kaffee.  Ich wander lieber durch die Stadt statt in Museen zu gehen. Vielleicht kennt ihr ein paar Geheimtipps, schöne Plätze oder Sehenswürdigkeiten, die dem studentischen Portemonnaie gut tun. Mich würd auch interessieren, wie man sich so kleiden soll, damit man nicht wie ein typischer Touri aussieht xD In jeder Stadt ist der Dresscode ein anderer...

Wart ihr in Rom?
Was habt ihr euch so angesehen?

P.S. Ich bin mir etwas unsicher, ob ich meine Kamera überhaupt mitnehmen soll. Kann man Wertgegenstände gefahrlos in der Pension lassen? Was denkt ihr?

Samstag, 19. Juli 2014

[POTW] Alverde - Pearly Lilac

Wer kennt noch die gebackenen Lidschatten von Alverde?
Sie wurden vor einer Zeit lang ziemlich gehypt und heute benutzt sie irgendwie kaum jemand.
Wieso eigentlich?



Ich habe meinen einzigen Lidschatten dieser Sorte rausgekram: Pearly Lilac. Eigentlich ist Flieder absolut nicht meine Farbe, aber da Pearly Lilac einen guten Anteil grau drin hat und nicht ganz so hell ausfällt, wird die Farbe tragbar für mich. Der Lidschatten hat eine immense Farbabgabe und schimmert metallisch.
Es gibt nur zwei Dinge die mich an diesem Produkt nerven. Einmal das Döschen mit Drehverschluss. Dreverschlüsse nerven beim Schminken! Und dann der Geruch. Vielleicht ist meiner schon gekippt, aber Altöl trifft's ziemlich gut...

Habt ihr diesen Lidschatten auch?

Dienstag, 15. Juli 2014

[AMU] Blaugrau

Wenn man von morgens bis abends in der Uni hängt, findet man zuhause selten gutes Licht zum fotographieren. 7h morgens ist es zu dunkel und 7h abends leider auch xD Am Wochenende hab ich es dann endlich geschafft, ein AMU zu fotographieren. Es wurde dieses Mal Blaugrau.
Ich liebe Blaugrau einfach. Diese Farbe ist nicht langweilig und nicht zu bunt für den Alltag. Es hat sehr lange gedauert, bis ich endlich blaugraue Lidschatten gefunden habe. Jetzt hab ich 4 Stück - Das muss reichen xD Grad ist aber nur der MNY 006A in Gebrauch. Es ist übrigens der einzige richtig brauchbare MNY Lidschatten. Den Rest find ich doof :(



Das wurde benutzt:
  • Catrice – Absolute Eye Colour Eyeshadow – 180 Oceans 14 (bewegliches Lid)
  • MNY – Pop Star LE – My Shadow 006A (dunkelgraublau, bewegliches Lid)
  • Claires – Palette Grau – silber (2.v.r., unterhalb Brauenbogen)
  • MNY – I'm a Sweetheart LE – My Eyeshadow – 106A (hellblau, Innenwinkel)
  • MNY – My Shadow – 900A (beige, Brauenbogen)



Ich hab beschlossen, den beigen MNY Lidschatten bis zum bitteren Ende zu benutzen. Da da nicht mehr so viel drin ist, krieg ich den dieses Jahr mit Sicherheit leer. Der hellblaue MNY Lidschatten ist an mir zum Verblenden geeignet. Dafür ist er aber viel zu grob. Als Mono kann ich diese Farbe gar nicht tragen. Ich besitze aus der essence Oz LE einen ähnlichen (er ist minimal grünlicher), der qualitativ etwas besser ist. Was die Claires Palette betrifft bin ich unschlüssig. Die beiden Farben die Hit The Pan haben sind brauchbar, die anderen leider nicht so gut. Das weiß ist eine Katastrophe. Ach, ich weiß nicht ~.~

Sonntag, 13. Juli 2014

Preview: Artdeco Lippenneuheuten Juli

Im Artdeco Sortiment gibt es am Juli ein paar neue Produkte und Nuancen. Die Bilder und Preisangaben stammen von Artdeco. Hier die Neuigkeiten im Detail:



Color Lip Shine  Nr. 20, 32, 62, 67, 76, 86 - 14,80€
Color Booster Lip Balm - 9,50€
Glossy Lip Volumizer - 10,80€
Lip Filler Base - 12,80€

Die Nuancen sind wie immer bei Artdeco alltags- und bürotauglich gewählt. Interessant find ich die beiden hellsten Nuancen Shiny Nude und Shiny Sheer Rose, weil sie nur dezent schimmern. Mauvige Farben wie 67 trage ich auch ganz gerne, aber da hab ich gerade einen sehr ähnlichen in Gebrauch und drei im Karton xD Die Lip Filler Base find ich auch sehr interessant. Hier werde ich auf jeden Fall Testberichte verfolgen. Falls das Produkt Rillen und schuppige Haut verschwinden lässt, könnte es vielleicht einziehen. Ich wollt schon länger mal eine Lippenbase haben aber bislang überzeugt mich noch nichts.
Von Voluminizer Produkten halte ich nicht viel, weil sie meistens Menthol oder Chili enthalten, was die Lippen reizt. Wie es hiermit aussieht, kann ich leider nicht sagen. Es kann auch sein dass es um einen sehr glossigen Gloss handelt.
Da ich aber noch seeeehr viel alltagstauglichen Lippenstift habe, werd ich dieses Mal nichts kaufen.

Was findet ihr ansprechend?

Angefixt: Neues Catrice Sortiment

Eigentlich wollt ich diese Liste im Rahmen des monatlichen Kosmetikmord-Postings veröffentlichen... Aber leider ist die Liste dieses Mal sooooooo lang, dass ich dafür dann doch einen eigenen Post aufmache. Ich wollte für mich mal herausfinden, wie sehr ich mich durch Pressebilder und fremde Swatches anfixen lasse und ob ich am Ende etwas mitnehmen werde oder nicht.
Bei Innen & Aussen, Danis Beautyblog und  Kosmetik Addicted gab es entsprechende Bilder zum neuen Catrice Sortiment, welches bald erhältlich sein wird. Da ich kein großer Freund vom Bilderklauen bin, wäre es gut, wenn ihr parallel die drei Posts öffnet :)

Catrice - Absolute Eye Color Mono - Petrolling Stones (petrol, schimmer)
Könnte auf den ersten Blick Dupe zu meinem heißgeliebten Petrol keeps me running sein. Er scheint aber laut Danis Bildern deutlich heller zu sein und fällt für mich daher flach. :) Dann fiel mir ein, dass ich ja noch Oceans 11 habe (1.v.l.)

Catrice - Absolute Eye Color Mono - Blues Almighty (dunkelblau, schimmer)
Mittlerweile mag ich Dunkelblau und Nachtblau an mir sehr gerne. Ich find es an mir schöner als grau. Dann fiel mir aber ein, dass ich noch das Once in the Blue Moon Duo  habe in dem ein unheimlich schönes Dunkelblau vorhanden ist (3.v.l.)... und dann noch einen dunkelblaugrauen MNY Lidschatten (4.v.l.), den ich auch sehr gerne hab und verstärkt benutze. Nicht zu vergessen der Jeansblaue Lidschatten von agnés b. (2.v.l.) Ich hab dann in meiner Sammlung rumgewühlt und einen Swatch sämtlicher dunkelblauer Lidschatten gemacht.. Und siehe da: Ich hab eigentlich genug.


Catrice - Absolute Eye Color Mono - Lilac Maniac (lila, schimmer)

Wie ihr alle wisst, mag ich Lila sehr gerne.... aber nur wenn die Qualität stimmt. Ich quäl mich gerade durch essence - Hohoho. Ich liebe die linke Farbe aber die Qualität ist einfach nicht die tollste. Ich habe so sehr gehofft, dass Lilac Maniac besser ist. Danis Bericht besagt das Gegenteil. Einmal geht die Farbe wohl mehr in Richtung Taubenblau... und dann muss man ihn arg schichten. Nee!

Catrice - Absolute Eye Color Mono - Oh my Greyness (champagner, schimmer)
Falls der Lidschatten dezent schimmert und mir nicht zu hell ist, käm der mit. Ich mag solche Farben, aber es gibt sie leider viel zu selten. Ich müsste hier Tragebilder abwarten.

Catrice - Absolute Matt Eyeshadow Palette - Eyes Wide Matt
Falls die Palette gut pigmentiert und dunkel genug ist, kann sie einziehen. Meine jetzige Urlaubspalette von agnes b. schimmert und da täte ein mattes, neutrales bis kaltes Gegenstück echt gut. Auch hier warte ich noch auf Tragebilder und Swatches.

Catrice - Liquid Metal Gel Eye Pencil - Blackstage (schwarz metallic)
Wenn der Stift so ist wie die Gel Eye Pencil von essence, nur in metallic, dann kommt der schwarze mit. Damit hätt sich der Kauf von essence - Metallic Eye Pencil - Robocop erledigt, der bekanntlich nicht wasserfest ist. Der Kauf kann warten bis mein jetziger metallisch schwarzer Kajalstift kleiner oder leer ist. Das kann diese Jahr sehr gut passieren...

Catrice - Ultimate Shine Gel Lip Colour - Better Than Nude
Endlich mal ein brauchbares Nude. Leider ist er von der Gel Lip Colour Reihe d.h. vermutlich nicht sonderlich deckend. Sollte er halbwegs sichtbar sein, kommt er sofort mit. Da ich nur noch einen einzigen nudefarbenen Lippenstift habe, vermiss ich die Kategorie in meiner Make Up Tasche. Nach Paddys Bildern hab ich beschlossen, da mal reinzugucken.

Catrice - Ultimate Shine Gel Lip Colour - Sweet Macaron

Mit sanften rosa-beige Tönen kann man mich sofort anfixen. Ich mag solche Farben für den Alltag sehr gerne. Ich befürchte aber, dass die Farbe essence - All about Cupcake ähneln könnte. Je nachdem wie gut die Farbe deckt, kommt sie mit... oder eben nicht. Da ich aber noch einiges tragbares rosa und helles pink hab und dann noch die Lipcreams, kann es etwas warten. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass mir Better Than Nude zu braun ist und ich dann diesen statt dessen mitnehme. Aber irgendeinen jeden-Tag-sorglos-Lippenstift brauch ich. Manchmal sind die Lippen so katastrophal, dass solche Farben einem das Leben retten (kennt ihr das?)

Catrice - Infinite Shine Lip Gloss - Peach Paradise

Der Gloss erinnerte mich erstaunlich stark an Catrice - Coralista, den ich gerade in Gebrauch habe. Bei Dani gibt es einen Swatch und der sagt, dass es eine ziemliche Glitzerbombe ist. Darauf stehe ich leider gar nicht... Catrice, wieso bringt ihr nicht mal milchige, dezente Glosse auf den Markt :(?

Catrice - Velvet Matt Lip Cream - Rethink The Pink
Könnte eine schöne alltagstaugliche Farbe sein. Wenn der nicht zu matt ist, könnte er mitkommen. Eigentlich mag ich matt an mir gar nicht... aber ich liebe Lipcreams. Ich denke aber, dass es sinnvoller ist, bei meinen Lipcreams ein wenig aufzuräumen, bevor er einziehen kann.

Catrice - Velvet Matt Lip Cream - Matt me, Tender
Auch die etwas dunklere Farbe könnte etwas für mich sein. Er würde nicht mitkommen, wenn er Apocalips Celestial zu sehr ähnelt oder zu matt ist. Außerdem gilt auch hier dass ich erstmal etwas aufräumen müsste. Ich red da von 2 Lipcreams oder 2 Lippenstiften...

Catrice - Beautyfing Lip Smoothers
Anfangs haben mich die Beautyfing Lip Smoothers am Meisten angesprochen, da sie den Clarins Eclat Minute ähneln. Allerdings hab ich bei Magi-Mania einen Bericht über die Inhaltsstoffe gelesen. In den Lip Smoothers ist Sheabutter drin, daher fallen sie für mich flach. Die von Clarins haben übrigens keine drin. Irgendwann, wenn ich zu wenig Gloss hab, werd ich mir mal einen von Clarins gönnen. Daher fällt der von Catrice weg.

Catrice - Defining Blush - Pink Charming
Sieht nach einem schönen Alltagsrosa aus. Da ich noch einige rosa Blushes habe, kann das warten. Ich würd sagen... mindestens bis zwei Stück leer gehen. Ich hab hier aber die Befürchtung, dass er so aussieht wie einer der beiden rosanen Blushes von essence.

Catrice - Defining Blush - Pink feat. Coral
Diese Farbe sieht wiederum einzigartig aus. Wenn sie nicht zu knallig ist kann ich mir vorstellen den irgendwann mitzunehmen. Die Farbe muss mich schon enorm flashen, dass ich sie demnächst mitnehme. Ich versuch auf mein Kontingent zu achten, versprochen.

Catrice - Defining Blush - Mandy-rine
Diese Farbe sieht sehr vielversprechend aus, weil sie nicht knallt. Dann fiel mir ein dass ich so ein ähnliches Orange aus einem ur ur alten Catrice Sortiment bereits in Gebrauch habe... Ich sollte ihn vielleicht öfter benutzen, bevor ich überhaupt ans Kaufen denke.


Ich werd mir erstmal alles in aller Ruhe ansehen. Selbstverständlich würde ich nicht alles davon mitnehmen, dafür besitze ich einfach viel zu viel.  Ich hab lange überlegt, welche Produkte ich theoretisch mitnehmen könnte, weil ich solche Farben gar nicht besitze ... Plötzlich wurde die Liste der Dinge, die ich mir ansehen wollte, ganz klein:

  • Catrice - Absolute Eye Color Mono - Oh my Greyness
  • Catrice - Absolute Matt Eyeshadow Palette - Eyes Wide Matt
  • Catrice - Ultimate Shine Gel Lip Colour - Better Than Nude oder Sweet Macaron
  • Catrice - Defining Blush - Pink feat. Coral
Mal sehen wie viele es am Ende sein werde. Vielleicht nehm ich am Ende Dinge mit, die nichts mit meiner Liste zu tun haben.. Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass mich im Laden alles kalt lässt und mir plötzlich einfällt wie viel Zeug ich habe....

Wie findet ihr da neue Catrice Sortiment?
Was werdet ihr euch ansehen, was nicht?
Bringen euch Sortimentswechsel dazu, in eurer Sammlung rumzukramen?

Donnerstag, 10. Juli 2014

Können pudrige Make Up Produkte kippen?

Die Frage nach der Mindeshaltbarkeit von Kosmetikprodukten wurde auf diesem Blog schon ein paar mal geklärt :) Heraus kam, dass ihr das MHD weniger ernst nehmt und die Produkte weit über die draufgedruckten Monatsangaben benutzt. Bei Mascara und Eyeliner gehen die Meinungen auseinander, was ich aber sehr gut nachvollziehen kann, weil man diese Produkte sehr nah am Auge aufträgt. Auch ich verfahre nach dem Prinzip: Was komisch riecht, brennt und komisch schmeckt, kommt weg und fahre bislang ganz gut damit.

Trotz all dem, stell ich immer wieder fest, dass es pudrige Produkte gibt, die zu Klümpchen neigen. Da ich nicht alle Produkte sofort nach dem Kauf öffne, kann ich schwer sagen, ob sie schon immer so waren (schlechte Qualität?)... oder ob sie diese Eigenschaft erst weit nach dem MHD besitzen. Konkret hab ich diese Klümpchen bei zwei etwas älteren Produkten. Hier Ultra Makro Aufnahmen:

Essence – Sun Delicious LE – Bronzing Powder – De-Light-Fully Delicious

Mein erster und (nahezu) einzige Bronzer. Die Farbe passt ganz gut zu mir aber er ist im Auftrag etwas zickig. Er sollte nach Schokolade riechen... aber er riecht nach irgendetwas, was ich nicht zuordnen kann, aber nicht unangenehm ist. Der Geruch hat sich nicht verändert. Die Klümpchen hab ich seit ich die erste Schicht abgetragen habe.

Gekauft: 01.07.2010
Geöffnet: 01.12.2011
MHD: 24M


Essence – All Over Highlighter

Mein allererster Highlighter. Ich habe das Produkt gekauft um damit meinen Brauenbogen zu highlighten.... stellte nach einigen Jahren aber fest, dass sich matte Farben viel besser dafür eignen und benutze den Highlighter auf den Wangenknochen. Der Glitzer ist etwas grob aber das Produkt ist tragbar. Mir fiel auf, dass er in letzter Zeit selbst mit meinem ultra weichen Stinktierpinsel enorm staubt.

Gekauft: 01.06.2009
Geöffnet: 01.12.2013
MHD: 36M



Ich hatte es aber auch schon bei Puder, Rouge, Lidschatten uswusf. Je mehr Klümpchen sich bilden, desto schlimmer wird auch die Farbabgabe. Mein hellblauer MNY Lidschatten hat diese Klumpen seit Anfang an. Beim lilanen kam das erst mit der Zeit.

Hattet ihr das schonmal?
Ist das Produkt dann noch gut oder nicht?

Montag, 7. Juli 2014

Gesichtsreinigung & Pflege

Ich möchte heute mal über ein Thema sprechen, von dem man auf Blogs leider viel zu wenig hört: Gesichtsreinigung. Es gibt dutzende Rezensionen was sämtliche Make Up Produkte und Basen betrifft, aber welche Entferner gut sind... hört man eher weniger.

Die Industrie diktiert uns, wir sollten Reinigungslotionen und am liebsten auch noch ein Gesichtswasser, Maske ein Peeling und das passende Zubehör (Gesichtsbürste, Mikrodermabrator, Massagepad, Mikrofasertuch) dazu benutzen, alles damit unsere Poren fein bleiben und wir absolut sauber sind, um uns danach Tagescreme, Nachtcreme, Augencreme, Anti-Falten Creme und Seren ins Gesicht zu schütten. Muss das alles sein, damit die Haut glücklich ist?! Mich würd mal interessieren:

Welche Produkte benutzt ihr und wie oft?
Nachdem ich mich schon etliche Gesichtsreinigungsprodukte von Reinigungsmilch, Reinigungslotion, Gesichtswasser, Entfernern und und und durchprobiert hatte, muss ich ehrlich gestehen, dass mich bislang kaum ein Produkt überzeugt hat. Fast alle brennen im Gesicht und hinterlassen ziemlich trockene Haut. Irgendwann hab ich's mit dem Zeug einfach sein gelassen.
Ich bin da sehr minimalistisch. Ich benutze für das gesamte Gesicht ein einziges Produkt und es ist ist ein ölhaltiger Make Up Entferner. Dazu Wattepads, ein flauschiges Handtuch, Wasser und das war's.
Das erste, was an mir überhaupt funktioniert hatte war Alverde - Calendula. Leider war der Entferner nicht sonderlich wirksam und hat gebrannt sobald er ins Auge kam. Ich hab nach der dritten Flasche leider eine Unverträglichkeit dagegen entwickelt. Mittlerweile brennt mir die Haut, wenn ich versuche ihn wiederzubenutzen.
Ich hab nun über zwei Jahre LUSH - Ultra Bland in Gebrauch, was fast nur aus Mandelöl besteht. 10€ kostet ein Döschen, hält 3 Monate und ist ein verflucht teurer Spaß. Da mag man auch auf die Idee kommen, sich direkt pflanzliches Öl ins Gesicht zu kippen, aber das mag meine Haut lustigerweise gar nicht. Das wiederum kriecht in die Augen, tut weh und meine Haut fängt nach gut einer Woche an, Pickel zu bilden. Es ist lediglich eine Idee, wenn man seinen AMU Entferner vergessen hat und bei einer Freundin schläft, die einen komplett anderen Hauttyp hat als ich. (Ich kann mit Clearasil jedenfalls nicht in mein Gesicht >...<)
Da mir auf Dauer Ultra Bland zu teuer wurde, hab ich es mit dem Alverde 2 Phasen Entferner ausprobiert. Meine Haut fand es ok, aber nja ich bin jetzt eben um 5 Pickel reicher. Meine Augen mögen es gar nicht. Sobald das Zeug nur in die Nähe der Augen kommt, brennt es wie sau und meine Augen laufen rot an. Auch das war wieder ein Schuss für die Tonne.
Wenn meine Haut vollkommen rumschuppt und sich von selbst nicht mehr retten möchte, rühr ich mir ein Peeling selbst an. In der Regel ist es ein Honig-Zucker-Wasser-Pflanzenöl-Peeling, welches ich nur 1-2x benutzen muss, um dann 3 Monate Ruhe im Karton zu haben. Und wenn mir nach dem Müsli-Essen der Kragen platzt wird es halt mal die Haferflocken-Wasser-Honig-Packung. Alle paar Monate gönne ich mir eine Maske. Ich nutz die aber eher, weil die hier rumstehen (ich sag nur: LUSH 5-Leere-Dosen-Geschenke) und mal genutzt werden sollten... Kaufen tu ich so was kaum noch ^^.

Vielleicht strahlt mein Gesicht nicht so, aber ich kann die Anzahl Pickel pro Monat mit einer Hand abzählen... Nja ich hab hin und wieer ein paar Mitesser an der Nase, aber was soll's...