Mittwoch, 30. Juli 2014

Kosmetikmord im Juli

Der Juli war ein sehr heftiger und arbeitsintensiver Monat. Ich hab fast nur gelernt und hatte kaum Zeit für die schönen Dinge des Lebens. Manchmal kam ich so platt nach Hause, dass ich ins Bett gefallen bin und sofort eingeschlafen bin xD Ich hab in wenigen Tagen Semesterferien und hoffe, dass ich da mal endlich zur Ruhe komme :)  Drückt mir bitte die Daumen, dass sich das viele Lernen gelohnt hat. Wenn ich die Klausuren bestanden habe, hab ich das schwierigste Semester hinter mir.

GELEERT

8x4 - Modern Charme
Da ich vergessen habe, das Produkt zu fotographieren, stammt das Bild von der offiziellen 8x4 Website. Ich sehe gerade, dass die Verpackung geändert wurde. Endlich sind die Duftnoten auf der Packung drauf :D
Ich hab vor einiger Zeit einen Gutscheine für dieses Deo erhalten. Da es aluminiumfrei war, hab ich es mir gekauft. Ich finds doof, dass es im Laden keine Tester gibt, d.h. dufttechnisch kauft man immer blind. Auf der Website steht Jasmin, Rose und Orangenblüte. Klingt eigentlich blumig-fruchtig, aber an mir wird der Duft blumig-schwer und intensiv - Das missfällt mir. Anfangs kam mir immer viel zu viel aus der Dose und ich musste immer davon husten. Das hat sich etwas eingekriegt, aber mir ist der Duft echt noch zu penetrant. Die Wirkung ist gut und es macht keine weißen Flecken. Allerdings mochte ich es nicht, dass meine Kleidung nach dem Deo gerochen hat und ich den Duft dadurch nicht wirklich los wurde. Während ich das Deo getragen habe, habe ich absolut keine Lust mehr auf Parfüm gehabt.


Empfehlung: Tolle Wirkung aber man muss den Duft mögen
Nachkaufen: Nein, weil ich den Duft nicht mag.
Note: 3

Dontodent - Cherry Mint

Eigentlich wollte ich keinen Bericht über Zahnpasta schreiben, aber hier muss ich meine Meinung einfach loswerden. Da ich Minze und Kräutergeschmack hasse, hab ich mich gefreut, endlich mal Zahnpasta zu finden, die nicht danach schmeckt. Dass die Zahnpasta pink ist und glitzert ist für mich kein Kriterium, aber Kirschgeschmack! Leider funktioniert die Zahnpasta bei mir nicht. Sie ist so gelig, dass sie von der Zahnbürste fällt und reinigen tut sie trotz elektrischer Zahnbürste so gut wie gar nicht. Ich hab nun die dritte und letzte Tube geöffnet und freue mich, sobald sie leer ist. Allerdings weíß ich nicht, was ich als nächstes kaufen soll. All diese Extra Weiß Mikroperlen Zahnpastas fallen für mich weg, weil meine Zähne dafür zu empfindlich sind. Das meiste auf dem Markt schmeckt penetrant nach Minze und sonstige Kräuter. Ich hab bislang Colgate Total benutzt, aber mittlerweile find ich 2€ pro Tube echt Wucher (ich kenn noch Zeiten, wo die Tube 1€ gekostet hat...)

Empfehlung: Nein
Nachkaufen: Nein
Note: 4

Hans Karrer – Trisun LSF 50*
Ich hab diese Sonnencreme Probe vom Arzt erhalten und sie hielt verflucht lange. Ich find LSF 50 für meinen Hauttyp zwar ein wenig zu viel, aber wenns schon rumstand hab ich's aufgebraucht - Im Gesicht. Es hat bei der Creme ganz gut funktioniert, da sie parfümfrei ist und relativ gut einzieht. Sie hinterlässt zwar etwas weißen Schimmer, aber dadurch dass sie nicht klebt find ich's ok. Mir hat die Sonnencreme recht gut gefallen. Allerdings sehe ich es nicht ein, 20€ für 100ml Sonnencreme auszugeben. Doof nur, dass ich die Balea Creme nicht im Gesicht benutzen kann. Und nun?

Empfehlung: Wer einen gut einziehenden Blocker sucht
Nachkaufen: Nein, zu teuer, aluminiumhaltig
Note: 2

Kiko - Ultra Long Post Stress Treatment - Base Coat
Nach meinem Dessaster mit dem Essie - Nourish Me Topcoat, hab ich blind in die Kiste gegriffen und mir einen Base Coat von Kiko gekauft. Mit Kiko hatte ich bislang ganz gute Erfahrungen, aber der Base Coat gehört leider nicht dazu. Der Nagellack hält recht gut. Allerdings schützt der Base Coat nicht vor Tipwear, die ich meistens schon nach einem Tag kriege. Was mich an dem Base Coat massiv gestört hat war der intensive, alkoholische Geruch. Trotz geöffnetem Fenster hatte ich ewig lange zu Kämpfen, bis der Geruch fort war und entsprechende Kopfschmerzen. Da ich mir nicht sicher bin, ob ich den Base Coat überhaupt vertragen habe, hab ich den den mittlerweile eingedickten Rest weggeworfen. 80% der Flasche hab ich geschafft - Also wirds als leer notiert.

Empfehlung: Nein
Nachkaufen: Nein
Note: 4


LUSH - Ultra Bland
Mittlerweile ein kleiner Klassiker bei mir ;)
Ich habe versucht, aufgrund des Preises (10,40€ der Pott!) mit dem Produkt etwas rumzugeizen, indem ich mir zusätzlich noch den Alverde 2-Phasen Entferner gekauft habe. Das Ende vom Lied: Der Alverde Entferner brennt tierisch in den Augen, wird nun als Foundation-Entferner aufgebraucht (dafür ist er immerhin recht brauchbar)... und Ultra Bland hab ich trotzdem leer gekriegt.


Bislang ist Ultra Bland der einzige AMU Entferner, der an mir funktioniert, wasserfeste Mascara wegkriegt, nicht wehtut und keine Pickel verursacht. Je nachdem wie viel ich mich schminke, hält ein Pott 3-6 Monate. Der nächste Pott ist bereits offen. Dieses Mal werd ich die Zeit messen - Ich würd gerne wissen, wie lang so ein Pott wirklich hält.

Empfehlung: Wer keine gewöhnlichen AMU Entferner verträgt.
Nachkaufen: Ja
Note: 1- (alles toll - Nur nicht der Preis!)


Tigi - Bed Head - Urban Anti Dotes Resurrection - Conditioner
Es ist schon fast ein Jahr her, dass ich diesen Conditioner von Haircenter24.de zum Testen geschickt bekommen habe (Nochmal ein dickes danke dafür, Ferdinand!).
Ausgenommen von einer längeren Pause habe ich den Conditioner bei jeder Wäsche, also wöchentlich, benutzt. Grob über den Daumen gepeilt würd ich sagen, dass er ein halbes Jahr hält, was ich für einen Conditioner bei meiner Haarmenge sehr ergiebig finde. Der Conditioner duftet lecker nach Papaya und pflegt gut. Endlich haben meine Haare nicht geknotet und fühlten sich fluffig an. Meine Kopfhaut mochte das Produkt leider nicht. Das kann zum einen am Alkohol liegen, aber auch an DMDM Hydantoin (Formaldehyd-Abspalter), auf das ich allergisch reagiere. Dass ich darauf reagiere, weiß ich leider erst seit Anfang des Jahres... Trotzdem hab ich das Produkt zueende benutzt, weil meine Haare fluffig wurden. Neben dem Kopfhaut-Problem hatte das Produkt einen entscheidenden Nachteil: Meine Haare haben nach 3-4 Tagen angefangen penetrant chemisch zu riechen. Man könnte sicherlich die Haare öfter waschen, aber wenn man eh schon trockene Kopfhaut hat und dazu noch Haare, die genauso mies trocknen wie ein Wollknäuel, hat man darauf einfach keine Lust. Ihr seht: Meine Meinung zum Produkt ist zwiegespalten. Zum einen hätt ich gerne wieder so eine gute und intensive Pflege, zum anderen mags meine Haut nicht. Ich hab beschlossen, das Produkt nicht nachzukaufen. Einen ausführlichen Testbericht und die Inhaltsstoffliste findet ihr hier.

Empfehlung: Wer auf die Inhaltsstoffe nicht reagiert
Nachkaufen: Leider nein
Note: 3


VERSCHENKT

Bare Minerals - Sundress
Genug rumgefrustet! Dieser gelbe Lidschatten, der bei mir metallisch Limettengrün ausfällt, ist im trockenen Zustand nicht sichtbar... und im nassen Zustand gefällt mir die Farbe nicht. Ich habe versucht ihn mit anthrazit, blau und schwarz zu kombinieren, aber da sagt mir das Ergebnis auch nicht zu, was zum einen daran liegt, dass ich mich mit schwarz unwohl fühle, dass es fleckig wird und dass ich kalten, metallischen Schimmer an mir überhaupt nicht mag. Es gibt sicher Leute, denen die Farbe besser steht als mir.


Alverde - Nude & Flash LE - 20 Gentle Peach (rose matt)
Ich habe diesen Lidschatten in meiner "ich brauch dringend warm rosanen Lidschatten"-Phase gekauft. In dieser Zeit kamen noch drei andere Exemplare hinzu die eine ähnliche Farbe haben. Leider habe ich sehr spät bemerkt, dass ich diese Farbe nur als Nagellack, Schal und Hose tragen kann - Als Make Up leider gar nicht. Die Farbe geht gnadenlos an meinem Hautton unter. Ich habe versucht den Lidschatten zum verblenden zu benutzen, doch seltsamerweise beißt sich die Farbe ~.~ Ich habs nach ein paar Monaten aufgegeben und gebe den Lidschatten nun weiter an jemanden, dem die Farbe besser steht als mir.
Swatches und den kompletten Hickhack zwischen mir und der Farbe rosa findet ihr in diesem Post.





Kiko – Nail Polish – 504 Pearly Glaze Pink
Bei dieser Entscheidung tat ich mich echt schwer. Ihr wisst: Ich liebe Kiko Lacke und ich würd am liebsten den ganzen Laden leer kaufen. Pearly Glazy Pink ist in der Flasche soooooo schön und weniger knallig.... aber auf meinen Nägeln bzw. meinem Hautton kommt sie sehr neonartig heraus, was mir leider nicht so zusagt. Im Laden war das trotz Tesa-Streifen-Test nicht vorhersehbar, weil das Ladenlicht die Farbe deutlich weniger knallen lässt.



Genauso wie rot ist die Farbe pink an mir recht schwierig einschätzbar. Je nach Nuance kann sie richtig cool (z.B. P2 - Union Square Lippenstift , essence - Jelly Baby LE - Very Berry Nagellack, Basic - Color Your Life Nagellack) oder richtig schrecklich aussehen. Oftmals liegen nur Nuancen zwischen Hot und Schrott!

Übrigens: Pearly Glaze Pink hat feine Glitzerpartikel, die in allen Farben schimmern. Erinnert ihr euch noch an diesen Colorama Cherry Lack? So was in der Art. Die Grundfarbe kommt sehr nah an P2 - Drama. Wer also ein Dupe zu Drama sucht, was dezent glitzert, kann sich die Farbe mal ansehen.


WEGGEWORFEN

Maniatis - Doux Gommage
Ein typischer Fall von Katalog-Shopping. Dieses Haarpeeling (ja, so etwas gibt's!) hat versprochen die kaputten Haarstellen und Unebenheiten einfach wegzurubbeln, damit sich entsprechende Silikone darauf breit machen können. Manchmal wird sogar das Gegenteil versprochen: Das Peeling rubbelt das ganze Silikon ab. Was davon korrekt ist, weiß ich bis heute nicht.... Eigentlich wollte ich so etwas nicht kaufen, aber Ma war der Meinung, dass es ja helfen könnte und hat es dann einfach gekauft. Die ersten zwei Male hat es auch funktioniert. Danach hab ich gemerkt, dass das Produkt die Haare kaputter macht. Nun lag die Tube fast 2 Jahre unbenutzt im Schrank. Ich hab sie dann mal entsorgt...


UND SONST SO?

Grau - Mein Freund und Feind
Grau ist eine Farbe, die je nach Nuance an mir von genial bis scheußlich wirken kann.
Auf den Nägeln find ich warmes hellgrau und neutrales, mittleres grau schön. Silber und Anthrazit kann ich an mir komplett knicken. Schwarz geht nur mit farbigem Schimmer.
An meinen Augen mag ich mittlere, kalte Nuancen. Vor allem Farbtöne, die einen sichtbaren Einschlag in Richtung Blau, Lila oder Grün haben gefallen mir sehr gut. Allerdings entwickle ich auch hier eine Liebe zu warmen hellgrau Warmes Anthrazit oder warmes, mittleres Grau gefallen mir dagegen gar nicht. In Sachen Klamotten trag ich so ziemlich alles, wobei ich mich in kaltem Anthrazit und kalten, mittleren Tönen am Meisten mag. Schmuck trag ich dagegen fast ausschließlich silber. Kennt ihr das, wenn ihr Farben nicht richtig zuordnen könnt?


Schlupflider, heller Lidschatten und so...
Bei Schlupflidern wird oftmals empfohlen, auf Eyeliner zu verzichten (oder diesen nutze ganz dünn aufzutragen!) und möglichst helle Lidschatten zu benutzen. Oft heißt es, man sollte über das bewegliche Lid hinaus malen und die dunklere Farbe eher oben ansetzen. (wie z.B. hier bei Cream) Gefühlte 90% aller AMUs die ich auf deutschen Beautyblogs sehe, haben diese Grundform [1][2]
Ich hab mich nach langer, langer Zeit wieder an den Look gewagt und muss sagen: Ich mag ihn an mir nicht. Es ist tatsächlich so, dass man den Lidrand dadurch besser erkennen kann. Trag ich die dunklere Farbe oben, dann sieht es aus, als hätt ich schlecht geschlafen oder etwas aufs Auge gekriegt. Ich weiß nicht, ob ich für den Look schlichtweg zu doof bin oder ob es einfach nicht meinen Geschmack trifft.
Ich schminke mich in der Regel andersherum: Dunkel unten, oben hell. Farbakzente tu ich i.d.R: auf's bewegliche Lid. Diese Version ist hierzulande eher bei abendlichen Looks zu sehen, findet aber immer größeren Gefallen [1] [2]. Ich kenn es hauptsächlich aber aus asiatischen Beautyzeitschriften. Da ist so ziemlich jedes AMU "falschrum" oder ein dezenter Smokey.
Wie seht ihr das? Unten dunkel, oben hell oder unten hell oben dunkel?


Hab wieder so richtig Lust auf Sushi
Beim Anblick von Mareikes Sushi hab ich wieder richtig Lust darauf gehabt. Als absolut-kein-Rohfisch-Esser wäre meiner Füllung eine andere, aber den Trick mit den Zewa und die Reiswürze muss ich mir merken. Der einzige Sushitempel, der meine Sorten zubereitet ist so elend teuer...


Tolle bunte Looks bei Talasia
Ich hab bei Talasia eine schöne Möglichkeit gefunden, lila, türkis und grün zu kombinieren. Der wird mit Sicherheit mal ausprobiert. Zum Look geht's hier. Auch wenn ich definitiv kein WM-Flaggen-Kitsch-Fanatiker bin hat sie mMn das schönste und tragbarste Deutschland AMU gezaubert.


The Power of Make Up Aktion
Ich finde es sehr sehr mutig und toll, dass einige Beauty Blogger im Rahmen dieser Aktion geschminkte und ungeschminkte Bilder zum Vergleich hochladen. Bei manchen sieht man kaum einen Unterschied - Andere konturieren so stark, dass die ganze Gesichtsform anders wirkt! Sehr interessante Bilder und Diskussion hab ich bei Oli und violet-seconds gefunden.

Simones Beauty Blog
Auf der Suche nach Epica Lyrics zum Mitsingen bin ich auf den Beauty Blog der hübschen Sängerin Simone gestoßen (die übrigens auch Make Up Artist ist). Ich fands auf Anhieb sympathisch, dass sie über High End und Drogerieprodukte schreibt und auch Kosmetikmord betreibt xD Definitiv einen Blick wert !


ANGEFIXT

Misslyn - Galaxy Nails LE
Ihr wisst dass ich totaler Duochrome Fan bin. Bei Miss von Xtravaganz gibt es Tragebilder von der Misslyn Galaxy Nails LE.  Als ich über diese LE berichtet habe, hab ich gesagt, dass ich keine Nagellacke kaufen möchte, weil ich darin schwimme und schon einige Duochromes habe... aber die Farben sehen aufgetragen doch ziemlich anders aus. Ich warte auf Vergleichsbilder. Vielleicht kann ich mir den Kauf sparen.


OPI Coca Cola Collection
OPI hat eine Kollektion herausgebracht, deren Farben an Coca Cola und entsprechende Produkte erinnert. Eigentlich haben mich die Pressebilder null angefixt, aber dann kam The PolishAholic... und seitdem werfe ich einen Blick auf Today I accomplished zero (schwarz-pink) und You're so vain-illa (vanille). Der schwarz-pinke Lack ist farblich toll, aber mir missfällt der grobe Glitter. Einen vanillefarbenen Nagellack will ich auch schon länger haben, aber leider war der letzte von Sally Hansen zu nah an meiner Hautfarbe. OPI - My Vampire is Buff wollt ich ursprünglich haben, aber den konnt ich bis heute nicht live sehen. Ich werd mal abwarten. Ich schätze dass ich am Ende nichts kaufen werde oder meinen Kauf auf November vertagen werde. Zwei gute Freunde werden in die USA fliegen... Wenn ich dann immer noch das Bedürfnis habe, kann ich mir etwas mitbringen lassen.

... und nicht zu vergessen:  Das neue Catrice Sortiment...

Dienstag, 29. Juli 2014

[Tag] I ♥ Summer

Ich hab wieder einen Tag bei Jenseits von Eden aufgegabelt. Mir geht es ähnlich wie Jenny... Ich bin nicht so der Sommermensch aber trotzdem war der Tag interessant.

1. Liebster Bronzer für den Sommer?
Ich besitze und schreibe zwei Bronzer. Einen von essence (mitte), den ich mir gekauft habe, weil die Farbe auf Anhieb zu mir gepasst hat. Und dann hab ich noch einen von MaxFactor von Ma vermacht gekriegt (der rechts). Ich mag ihn nicht so gerne nutzen, weil er lose ist. Das Bild täuscht ein wenig aber der Bronzer ist in der Farbabgabe so schwach, dass ich ihn ordentlich schichten muss. Ich benutze ihn eher als Lidschatten. Wenn mindestens einer der beiden leer ist (was zwecks 2x 9g noch Jahre dauern kann), werd ich mir mal einen anständigen, gern auch etwas teuren Bronzer kaufen, der schön fein und geschmeidig ist. Mittlerweile mag ich diese Produkte recht gerne, um dem Gesicht etwas Kontur zu geben, wenn man Foundation ins Gesicht geklatscht hat.

2. Liebstes Sommergetränk?

Ich trinke derzeit fast nur noch Wasser, weil ich keinen Zucker mehr sehen kann. Letztes Jahr hab ich Litschi Schorle bis zum Abwinken getrunken...  Meine Lust auf Cocktails hält sich auch in Grenzen. Ok, Mai Tai geht immer....

3. Liebstes Lippenprodukt für den Sommer?
Lipgloss und Lipcream. Der kann einfach nicht mehr wegschmelzen, weil er schon flüssig ist xD Ich hab keine Vorlieben was Farben betrifft. Seit geraumer Zeit stehe ich mehr auf natürliche und deckende Lipglosse, aber wo ich die volle Bandbreite besitze trag ich querbeet alles.

4. Pool oder Strand?
Schwierige Frage. Ich hasse Chlor und ich hasse Sand. Mmmh! Badewanne o_O ?!!!

5. Sonnenbad oder Fake-Tan?

Weder noch. Ich kann weder Sonnenbank noch Selbstbräuner etwas abgewinnen. Ich geh auch nicht absichtlich Sonnenbaden. Es passiert eher, dass ich im Festial oder beim Grillen draußen rumstehe und nebenbei Sonne tanke. Ich werde in absehbarer Zeit weder rot noch braun also kümmert mich das nicht.

6. Summer = Crazy Hair! Must Have Haarprodukt?

Meine Haare sind schon so crazy genug. Da kann man nicht viel mit machen und retten sowieso nicht xD Wenn ich längere Haare hätte, würd ich mir einen seitlichen Zopf machen oder Surferwellen tragen... aber von dieser Haarlänge träum ich schon 10 Jahre und werd wohl weitere 10 Jahre von träumen.

7. Liebster Sommernagellack?
Ich tendiere gerade zu Catrice - Red Blossom, einem Koralleton (siehe Bild) und OPI - AmazON... AmazOff einem Teal/Petrol Gemisch. Letzes Jahr habe ich Essie - Lapiz of Luxury sehr oft getragen, der sehr gut zu meinen pastelligen Hosen gepasst hat. Und diees Jahr... trag ich seit zwei Monaten gar nichts auf den Nägeln, damit meine Nagelhaut auskuriert.




8. Sommer Traditionen?
Umsonst und Draußen Festivals, sofern gute Bands spielen.

9. Liebstes Grillessen?
Bratwürstchen. Ich liiieeeebe sie. Und dazu BBQ Sauce oder Gewürzketchup! Auf dem Holzkohlegrill (und nur da wenn gut durch!) ess ich auch Steak und Schweinenacken. Ich liebe Kräuterbutter, insbesondere wenn sie selbstgemacht ist *__*

10. Liebster Sommerduft?
Mich schmachtet alles an, was fruchtig und süß ist. Kirschen und Pfirsische ganz besonders - Ganz egal, welche Jahreszeit draußen ist.

11. Liebstes sommerfestes Produkt?

Ich weiß nicht so ganz was damit gemeint ist o_O?! Wenn es darum geht dass ein Produkt den Sommer überlebt dann ist es definitiv de Lipgloss. Aber BB Cream ist auch ne feine Sache.

12. Urlaubspläne für den Sommer? Keine Pläne? Was ist dein Traumurlaub für den Sommer?
Ich fahr zu einer Freundin und danach geht's ab nach Rom. Ich hab seit Februar nur durchgepaukt, also bin ich im höchsten Maß ferienreif!

Wer den Tag beantworten will, kann es gerne tun. Ich würd dann aber auch einen Link bei JvE hinterlassen weil der Tag ja von da stammt ^^

Sonntag, 27. Juli 2014

[AMU] Petrol keeps me running to a party

Eine kleine Ode an meinen Lieblingslidschatten: Petrol keeps me running von Catrice.
Ich hab keine Ahnung wie man diese petrolfarbene, grün schimmernde Schönheit aus dem Sortiment nehmen konnte. Ich mag die Textur, die Deckkraft und die Farbe sowieso! Petrol ist meine Lieblingsfarbe und der Lidschatten von Catrice trifft sie ganz gut.


Natürlich hab ich in diesem AMU nicht nur Petrol keeps me running benutzt. Außen sieht man noch ein wenig den dunkelgrünen Catrice - Tropicana LE - Palm Leaves. Verblendet hab ich mit meinem beigen MNY Lidschatten, der sich hoffentlich bald dem Ende neigt. Als Lidstrich gab es den tannengrünen Manhattan Kohl Kajal Eyeliner - 87Z. Als Mascara habe ich die momentan offene Catrice - Better Than False Lashes Waterproof Mascara benutzt.
Das übliche, rumcreasende Concealer-Dilemma blieb dieses Mal aus. Ich trag hier Benefit - Boing 01 und darüber ein Mischmasch aus der Flormar Perfect Coverage Foundation Pastelle und der Yves Rocher BB Cream. Fixiert wurde das Ganze mit Bare Minerals - Transparent Mineral Veil. Wie man sieht sieht man hier keine Augenringe... und auch kein Photoshop.

Ich mag das AMU sehr gerne, wenn ich mal weg gehe und etwas petrolfarbenes trage. Für die Uni ist es vielleicht etwas zu intensiv. Wenn ich Zeit und Lust habe kommt es trotzdem mal drauf. Leider scheint meine essence I ♥ Stage Eyeshadow Base ein Montagsprodukt zu sein. Als ich nach 2,5 Stunden Fahrt in der Party angekommen bin, fing der Lidschatten schon an zu creasen. Gegen Mitternacht erinnerte mein Gemälde eher an die zerfließende Uhren von Dali :( Echt unschön! Die letzte I ♥ Stage Base hat da zumindest 5 Stunden problemlos gehalten, aber das war wohl echt ein Schuss in den Ofen.

Samstag, 26. Juli 2014

[NOTW] Catrice - Haute Future LE - Gem Into The Future

Nach knapp zwei Monaten Nagellackpause war mein Bedürfnis nach Nagellack entsprechend groß. Meine Nägel und meine Nagelhaut haben sich erholt. Danke nochmal für die Tipps! Jetzt, wo sie wieder lang sind, musste ich einen besonderen Nagellack herauskramen. Ich habe mich für den silbernen Hololack aus der Haute Future LE entschieden, der dann auch sehr gut zum aktuellen Thema "bunt" von Lenas & Cyws "Lacke in Farbe ... und bunt! " Aktion passt.
Der Holoeffekt kommt bei mir nicht so stark raus wie in der Flasche. Trotzdem find ich, dass der Lack ein kleiner Blickfang ist. Ich bin mir unschlüssig, ob mir die Grundfarbe gefallen soll. Eigentlich stand silberner Hololack nicht so auf meiner unbedingt-haben-will-Liste, aber bevor ich gar keinen bezahlbaren Hololack an mir getestet hab, hab ich dann den gekauft xD Hololack in Dunkelila, Dunkelblau und Grün würd ich dagegen sofort kaufen!




Entschuldigt bitte meinen etwas unsauberen Auftrag. Ich hab mir vorgenommen, Aceton nur noch beim Ablackieren zu benutzen. Das was so danebengepatzt ist, ist heute morgen eh abgefallen - Wieso der Nagelhaut dann unnötig Aceton antun?! Übrigens: Nächste Woche wird es irgendeinen Lack bei mir geben. Ich habe Gelb nämlich für immer ausrangiert.

Freitag, 25. Juli 2014

Back Ups und Hamstern

Kommen wir heute zu einem sehr zwiespältigen Thema, was mich massiv dazu bewegt hat, meinen Kosmetikbestand zu dezimieren: Hamstern. Oder auch: Der Kauf von Back Ups.

Man hat in einer LE die perfekte Farbe für einen gekauft, oder das Lieblingspuder verlässt das Sortiment. Also geht man gleich ein zweites, drittes oder viertes nachkaufen. Meistens macht man sich keine Gedanken, ob man die Produkte überhaupt irgendwann geleert kriegt oder ob man sie so gerne mag, dass man sie ein zweites Mal bis zum bitteren Ende benutzen möchte.
In meiner krassen Kaufphase (2008 - 2011) hab ich recht viel gehamstert. Einiges bereue ich bis heute nicht, doch vieles schon. Besonders limitierte Produkte aus der Drogerie verleiten zu Hamsterkäufen. Es kam so weit, dass ich Kajalstifte und Körperlotion gebunkert hab... und manchmal sogar Dinge, die ich extrem selten benutze oder Produkte in Farben, von denen ich gar nicht weiss, ob sie mir überhaupt stehen.

Warum Hamstern in den wenigsten Fällen Sinn macht...

Bei all den Hamstereien sollten folgende Dinge klar werden:
  • Sobald die Produkte leer sind, muss man sich eh nach Alternativen umsehen.
  • Kosmetik ist verderblich. Hamstern macht nur Sinn, wenn ihr es schafft, alle Produkte bis zum MHD +/- 6 Monate zu leeren.
  • Hamstern nimmt euch Platz weg und führt dazu, dass ihr andere Produkte gleicher Kategorie nicht nutzen oder aufbrauchen könnt. Es sei denn ihr benutzt alle Produkte gleichzeitig.
  • Man kann sich an vielerlei Farben und Düften satt sehen oder riechen.
  • Die wenigsten Produkte sind so speziell, dass man sie nicht bei anderen Herstellern, wenn auch teurer, so ähnlich findet.

Was ich alles so gehamstert habe...

Um einen Überblick zu erhalten ob das Hamstern im Großen und Ganzen bei mir Sinn gemacht hat, zeig ich euch meine gesamte Liste aller Back Up Käufe. Sie ist entsprechend lang und erschreckend xD Das Ampelsystem kennt ihr ja schon von mir.

Grün: Ich hätte es bereut, wenn ich es nicht getan hätte!
Orange: Hätte nicht sein müssen, aber schön dass es da ist
Rot: Der Hamsterkauf war absolut überflüssig.



Dr. Pierre Ricaud – Mascara Cils Parfait – brun profond 2x
Diese braune Mascara kriegt ein natürliches und gut getrenntes Ergebnis hin. Nachdem ich eine Mascara geleert habe, hab ich zwei weitere nachgekauft. Im Doppelpack hab ich nur die Hälfte des Preises bezahlt. Auch wenn ich grad in Mascara schwimme, hab ich diesen Kauf nicht bereut. Gebraucht hätte ich ihn trotzdem nicht, weil es die Mascara dauerhaft im Sortiment gibt. Sie kostet dann aber mehr als 10€.

essence - Ethno Couture - Lipgloss Pencil - Auroshika 4x & Ayada 4x
Manche lieben diese Stifte, manche hassen sie. Ich hasse das Anspitzen dieser Dinger aber die Farben harmonieren gut zu mir. Ich habe bereits 3 dieser Stifte geleert und muss sagen: 4 Stifte (2 orange, 2 lila) hätten vollkommen gereicht. Die Farben findet man sicher wo anders und die Qualität ist nicht so überragend. Ich brauch sie auf, weil ich sie trage kann und das war's auch

essence - Metallic Eye Pencil - Black Knight 2x
... stellte eine gute Alternative zu schwarzem Kajal dar. Der Stift fällt metallisch, anthrazit aus und sieht dadurch edel aus. Die Mine ist weich, verschmiert, aber die Farbe ist so toll, dass ich darüber hinweg sehen kann. Mittlerweile kann man mit etwas Suche solche Farben wo anders und in besserer Qualität finden. Essence hat das Produkt auch wieder ins Sortiment genommen. Ich hätte mir das Hamstern sparen können, aber ich find es nicht gravierend, da 2 Stifte echt ok sind.

essence – Creamylicious LE – Iced Chai Latte 2x & Coffee Cream 2x
Da ist sie wieder: Meine Lieblings LE. Hätt ich etwas mehr Geld im Portemonnaie gehabt, hätte ich den gesamten Aufsteller gekauft und die Lidschatten alle doppelt. So wurden es "nur" die beiden hellen Lidschatten. Da ich nach wie vor von der Qualität überzeugt bin, bereue ich diesen Kauf nicht. Ich hab diese Farben auch nirgendswo anders zu bezahlbaren Preisen gefunden.

Catrice – Hollywoods Fabulous 40ties LE – C03 Marlene's Favourite 2x
Einen guten, roten und alltagstauglichen Lippenstift zu finden ist nicht sonderlich einfach. Vor allem, wenn einem das klassische Rot nicht steht. Deswegen durfte Marlenes Favourite gleich doppelt mit. Getragen hab ich ihn bislang nur 1x, weil ich einfach zu viel anderes offen habe. Ich hab den Kauf bislang nicht bereut, weil ich bis heute kein Dupe kenne.

Maybelline Jade – Moisture Extreme Lippenstift – 721 Pinky Beige 2x

Pinky Beige ist mein Nudelippenstift. Die Farbe passt perfekt und passt zu sämtlichen AMUs. Doof nur dass sie aus dem Sortiment gegangen ist. Ich hab mir rechtzeitig einen zweiten Stift gesichert, doch für einen dritten reicht es nicht. Der erste Stift ist mittlerweile aufgebraucht. Ich trau mich nicht den zweiten zu öffnen, weil ich nach dem Leeren sofort wieder traurig bin :( Ich habe diesen Kauf definitiv nicht bereut. Um das Dupe suchen komm ich trotzdem nicht rum.

Catrice – Purple Passion LE – Berry 2x
Als schöne, beerenfarbige Lippenstifte noch eine Rarität waren, kam Berry doppelt mit. Man kann die Farbe abends und tagsüber tragen und die Qualität stimmt. Die Farbe steht mir, aber ich nutze sie zu selten. Mein erster Lippenstift hat noch gute 75% Inhalt. Das Hamstern war überflüssig, aber ich hab keinen Fehlkauf getätigt.

Catrice – Haute Couleur LE – Luxe Style (dunkelrot) 2x
Catrice hat es geschafft, ein ganz schön dramatisches, dunkles Rot in einer schönen Verpackung und in einer guten Qualität zu zaubern. Man kann sich hier nicht beschweren. Leider ist die Farbe so dunkel, dass ich sogar abends Hemmungen habe, sie zu tragen! Runtermischen kann man ihn auch nicht. Ich habe vom ersten Lippenstift gerade mal 1/4 geleert. Ich hab den zweiten weiterverschenkt und leere meinen. Was lernt man daraus? Dunkle Farben nur einmal... wenn überhaupt.



Catrice – Candy Shock LE – C03 Bring me Peach 2x
Bring me Peach ist eine helle Apricotnuance mit ordentlichem Gelbanteil. Es ist eine interessante, besondere und seltene Farbe. Entweder steht sie einem, oder nicht. Im Laden harmonierte sie gut zu meinem Hautton, doch leider habe ich ihn noch nicht auf den Nägeln getragen. Ich kann nicht sagen ob ich es bereue oder nicht und bewerte daher neutral.

Kiko – Nail Polish – 224 Pearly Dark Copper 2x
Das war kein wirkliches Hamstern. Ich hab den Nagellack gekauft und wenige Wochen später geschenkt gekriegt. Ich hätt diese wunderbare Herbstfarbe vermutlich auch gehamstert, wenn sie vom Sortiment geworfen wäre. Trotzdem hätte das Hamstern wenig Sinn gemacht. Die Farbe ist nicht einzigartig. Mit etwas Suchen findet man sie gerade im Herbst und Winter wo anders wieder.

Basic – Colour Your Life LE – Deckendes Rose 2x

Mein perfektes Pink. Es ist zu hell, um als Barbie durchzugehen und gedeckt genug, um seriös zu wirken. Ich mag die Farbe und bereue es nicht den zweimal gekauft zu haben. Da ich mit der Farbe rumgeize, ist die erste Flasche halbleer. Ich werd so eine Nuance aber weiterhin nachkaufen, sofern ich sie finde. Ich glaube Kiko hat so etwas ähnliches?!

P2 – Color Victim Nail Polish – Dangerous 2x
Vor ein paar Jahren war Petrol nicht so geläufig als Nagellack. Ich hab das Experiment gewagt und mich sofort in Dangerous verliebt. Als er vom Sortiment rausgeworfen wurde, musste ich ihn hamstern. Ich habe einige Petrolnuancen, aber fast alle haben Schimmer und Glitzer. Einen Dupe zum Dangerous habe ich bis heute nicht gefunden. Daher war der Kauf in Ordnung.

Essence – Summer of Love LE – 01 Psychedelic 2x

Dass Psychedelic mein Lieblingsblush ist, brauch ich nicht ein zwanzigstes Mal zu erwähnen xD Es ist auch klar, dass ich diesen Hamsterkauf nicht bereue :)

Manhattan – The Collection # 1 – Eyeshadow - Plum Cake 2x
Auch das war kein wirklicher Hamsterkauf. Hätte es die Mensatüte nicht gegeben, wär ich aber tatsächlich nochmal in den Laden gelaufen. Das krasse Lila flashed mich total und die Qualität ist toll. Kiko und Inglot bieten ähnliche Farben, aber leider ist die Farbabgabe von beiden Dupes bedeutend schlechter. Ich würde eine ähnliche Farbe bei Fyrinnae als loses Pigment erhalten. Weil ich aber definitiv eher der Im-Laden-Käufer bin, streich ich es mal grün an... Oder gelb? Oder grün? Ich weiß nicht. Ich mag die Farbe und trag sie auch.

Essence – Guerilla Gardening LE – Eyeshadow – 01 Garden Up 2x
Ich habe ewig nach einem warmen Hellgrau gesucht und schließlich bei einer LE gefunden. Ich hab erst einen davon gekauft und eine Woche später kam der zweite mit. Ich hab auch darüber nachgedacht, einen dritten zu kaufen. Mittlerweile weiß ich aber, dass es eine ähnliche Farbe bei Inglot gibt. Auch hier fällt es mir schwer mich zwecks Markierung zwischen gelb und grün zu unterscheiden. Nja ich sag mal grün, für den Preis kriegt man das nicht so einfach und ich nutz die Nuance oft. Sie WIRD mir tatsächlich irgendwann leer gehen.

P2 – Color Star Lip Cream – Rita Hayworth 3x & Brigitte Bardot 2x

Ich kann immer noch nicht verstehen, wieso man die Lip Creams in den alltagstauglichsten Farben als erstes vom Sortiment rausgeworfen hat. Ich konnte da gar nicht mehr anders als Hamstern. Ich nutze beide Farben sehr gerne und hab jeweils ein Exemplar geleert. Wenn man ordentlich Geld drauflegt würde man Dupes finden. Dann müsste man aber schon bei MAC oder Candy Doll gucken...

MNY – I'm a Pop Queen LE – My Shadow – 006A (dunkelgraublau) 2x
Eine Zeit lang war es sehr sehr schwer, blaugrauen Lidschatten zu finden, der mir nicht zu hell ist. Ich war glücklich als ich den hier gefunden habe und hab ihn direkt doppelt gekauft. Im Gegensatz zu den anderen MNY Lidschatten ist dieser ordentlich. Ich hab danach kein Dupe mehr gesehen. Daher geht das voll klar!

Essence – Crazy about colour LE – Eyeliner – lilac forever 2x und  crazy about green 2x

Metallic Hellgrün und leuchtendes Lila sind mal etwas andere Kajalfarben, die man nicht an jeder Ecke kriegt. Sie sind tragbar aber ich trage sie sooooo selten, das sich den Kauf bereut habe. Ich hab mich durchgequält, einen grünen leer zu kriegen. Den zweiten habe ich verschenkt. Den lilanen hab ich leider nicht ganz so gut vertragen, weswegen ich ihn wegschmeißen musste. Der andere wurde ebenfalls verschenkt. Was habe ich davon gehabt? Nichts.

Essence – Into the Wild LE – Lipgloss - 40 Degree (hellbraun) 2x
Der Gloss sah so ansprechend aus, dass ich ihn ohne zu überlegen zweimal gekauft habe. Eigentlich doof von mir! Umso glücklicher bin ich dass ich die Farbe tragen kann. Ich hätte die Hamsterei nicht gebraucht, aber jetzt wo der eh rumfliegt nutze ich ihn auch. Es ist ein recht universelels Hellbraun.

Uma – Lipstick – 21 Golden Copper (orange) 2x
Golden Copper war mein erster orangefarbener Lippenstift und is bislang auch der einzige mit dem ich mich wohlfühle. Qualitativ ist er zwar nur mittelprächtig, aber die einzigartige Farbe macht's wett. Als es hieß, dass es uma nicht mehr zu kaufen gibt, hab ich mir gleich einen zweiten gekauft. Drei Jahre später gab es den Lippenstift immer noch. Dennoch. Uma hat die Lippenstifte ausgetauscht und ich bin froh, dass ich ein Back Up besitze... auch wenn ich diese Farbe so schnell nicht wieder finden werde.

Essence – XXL Nagellack – Spot on (mauve) 2x
Mauve war so ne typische Trendfarbe. Irgendjemand sagte, der sieht aus wie Essie's Island Hopping oder Angora Cardi und zack musste ich ihn kaufen. Mittleweile gibt es solche Farben auch bei P2, Kiko und Co. Ich kann die Farbe tragen aber sie ist nicht besonders schön an mir. Also habe ich den zweiten verschenkt.

Balea – Rasiergel Buttermilk Lemon 4x
Balea und die Sommer LEs... Ich hatte vor etlichen Jahren mal ein Zitronen Rasiergel und fand es so toll, dass ich auf jeden Fall welche nachkaufen wollte. Doof nur dass es sie satte 4 Jahre nicht im Sortiment gab. Irgendwann kam Buttermilk Lemon ins Sortiment und da musste ich sofort zuschlagen. Ich habe schon etliche davon leer gemacht und ich liebe sie immer noch. Jetzt hat Balea sie wieder rausgenommen. Määäh, wieso?. Ich bereue den Kauf nicht. Die anderen Rasiergele haben mich bislang nicht überzeugt.  Es hat nichts mit dem Duft zu tun - Buttermilk Lemon (und Lemon) sind qualitativ auch besser als die anderen.

Balea Young - Summer Glam Body Lotion 4x
Ich war es satt, dass ich sämtliche Bodylotion aufgrund meiner Unvertraglichkeiten nicht mehr benutzen konnte. Dass ich Baleas limitierte Glitzerlotion vertragen habe, warein Segen, also durfte ein Jahresvorrat mit. Die Lotion war nicht schlecht, aber der Glitzer hat naxh der 2. Tube nur noch genervt! Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass es auch andere Lotion gibt die ich halbwegs vertrage. Ich muss nur entsprechend lange suchen. Im Nachhinein hätten 2 Tuben gereicht und das Hamstern war schwachsinnig.

Alverde – Zauberwald LE – Kajal 043 Magic Forest (olivbraun) 2x

Der Kajalstift hat eine lustige Farbe zwischen olivgrün, braun und gold. Die Farbe ist alltagstauglich aber irgendwie auch extravagant. Ich mag sie udn der Stift hat eine gute Qualität. Ich weiß nicht, ob und wo es einen ähnlichen Kajal gibt und ob ich einen weiteren davon brauche, aber ich bin mit meinen beiden glücklich :)

essence - Jelly Baby LE - Eyeliner 2x
Zeitweise liebte ich diesen Eyeliner, der farblich irgendwo zwischen lila und tintenblau liegt.Da ich damals nichts besseres kannte, war es mir egal dass er schmiert wie sau. Ich habe einen aufgebraucht, doch den zweitem musste ich halbleer in die Tonne kloppen. Er ist mir gekippt. Dieser Kauf war schwachsinnig, da ich mit etwas Mühe ähnliche Farben finden kann und ich letztlich nichts vom Hamstern hatte.

Dontodent - Cherry Mint 4x
Dass ich eine Kirschzahnpasta sofort kaufen würde war sowieso klar. Sie schmeckt auch gut, putzt leider gar nicht. Jetzt habe ich die zweite Tube offen und zwei weitere im Schrank. Hätt ich mit dem Nachkauf mal lieber etwas länger gewartet... Ich brauchs nicht aber ich leer's mal.

Alverde – Gebackenes Rouge – 06 Spice (metallic rot) 2x
Auch dieses Produkt wurde in einer extremen Blog Hype Phase gekauft. An manchen sahen die gebackenen Blushes von Alverde richtig gut aus... Im dimmen Badezimmerlicht sah es an mir ok aus. Da mich die Pigmentierung geflashed hat, hab ich nen zweiten mitgenommen. Als ich mit dem Blush mal unterwegs war, stellte ich fest, dass mir die Farbe auf den Wangen so gar nicht steht. Ich hab beide verschenkt.

Summa Sumarum:
Grün: 18x - Gelb: 17x - Rot: 9x
... unter der Annahme das Produkt einmal "sinnvoll" gekauft zu haben.
Anders interpretiert heißt das, das ich mir mindestens 26 Käufe hätte sparen können, weil mir die Farben nicht stehen, die Produkte nicht sooo toll sind oder ich sie für einen höheren Preis wo anders hätte nachkaufen können. Was lernen wir daraus? Das Hamstern muss überlegt sein!
Dass ich 2013 und 2014 nur 3x gehamstert habe, klingt doch schon viel, viel besser. Ich bin froh, dass die Zeit des großen Rumhamsterns bei mir vorbei ist. Puuh ^_^

Dienstag, 22. Juli 2014

Liebster Award

Saskia von Saskias Nagelwelt hat mir kürzlich den Liebsten Award überreicht. Danke dafür!

1. Gedenkst du ein neues Thema in deinen Blog einzubinden?
Ich würde liebend gerne über Musik und Kunst schreiben. Ich bin ein ziemlicher Musik-Nerd, höre aber meistens nicht das Aktuellste. Da der Blog Kosmetikmord heißt, geht das aber kaum xD Wenn ich etwas zu viel Zeit übrig habe oder in Schreibwut gelange, kann es sehr gut sein, dass ich mich diesbezüglich mit meinem besten Kumpel Kulturbanause zusammentue, der Filmkritiken schreibt. Das ist bislang aber nichts weiter als ein Gedankengang.

2. Warum Bloggen und nicht Vloggen?
Ich bin kein großer Freund von Vlogs. Ich bringe selten genug Zeit und Muße mit, ein Video bis zum Ende zu gucken. Außerdem bin ich zu faul für ein Video meine Anlage anzuschalten... Einen Blogpost lese ich eher duch. Hinzu kommt, dass ich beschlossen habe, diesen Blog anonym zu führen, ganz egal wie bekannt oder beliebt er ist. Es gibt dafür zahlreiche Gründe.

3. Wer ist dein Lieblingskünstler im musikalischen Bereich?
Schwer zu sagen. Es gibt keinen Künstler von dem ich 80% aller Songs mag oder wo ich mich als richtiger Fan outen würde. Seit mehr als 5 Jahren bleib ich Belasco, Muse, Stanfour, Linkin Park und Within Temptation treu. Ich schwöre trotz jahrelanger Liebe derzeit Coldplay und OneRepublic ab, weil mir die Musik mittlerweile zu massentauglich und austauschbar wird. Ich kann Alben wie Viva La Vida, Mylo Xyloto und Native echt nix abgewinnen.
In der Heavy Rotation landen gerade viel mehr: Depeche Mode (insbesondere Violator, Playing the Angel und Exciter), Hurts, Sono, Farmer Boys (The Other Side), Eluveitie (Helvetios und Everything remains as it never was), Within Temptation (The Heart of Everything und The Unforgiving), Epica (Consign to Oblivion), Symphony X (die letzten beiden Alben), Muse, TesseracT, The Script und Lighthouse (hier alles querbeet).
Zusammengefasst ein ziemlich bunter, melancholischer und teilweise epischer Stilmix. Ich bin für Gute Laune und Sommer-Sonnenschein-Musik einfach nicht zu haben, obwohl ich das Leben liebe.

4. Lieber Sommer oder Winter - warum?
Beides ja und nein. Am Sommer hass ich diese feuchte Hitze und im Winter die eklige Niesel-Nässe. Am Liebsten sind mir 25°C mit dezentem Sonnenschein oder -5°C Schneesturm mit Weltuntergangsstimmung xD

5. Deine Lieblingsspeise?
Schwankt nach Tageslaune zwischen Pizza Salami, Currywurst, Schwarzwälder Kirschtorte, Käsespätzle, Hähnchen Teriyaki und Onigiri. Könnte ich alles kiloweise essen xD

6. Was ist dein größter Wunsch/Traum?
Den größten Wunsch gibt es bei mir nicht. Ich verfolge seit gut 10 Jahren 6 konstanten Lebenszielen. Darunter wahrhaftige Klassiker wie: Abbezahlte Wohnung, Studienabschluss, Job und Heiraten... aber auch zwei sehr private Dinge.

7. Was tust du als erstes, wenn du nach Hause kommst?
Umziehen, Essen, PC hochfahren. Oft mal alles gleichzeitig xD

8. Welcher ist dein Lieblingsfilm?
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich keinen habe. Satte 5x hab ich "Die Insel" geguckt, am übelsten gelacht bei "Katakuri ke no koufuku" (The Happiness of the Katakuris, japanischer Musical-Horror-Comedy-Trash mit Karaoke! - Verstrahlter gehts nicht mehr.). Am Meisten mitgenommen hat mich "Kokuhaku" (Confessions, düsterer, japanischer Psychothriller - Nix für schwache Nerven.) ... Den tollsten Soundtrack hat "Nana" (die Realverfilmung vom Manga, ebenfals aus Japan - Oh Wunder!)...

9. Was ist dein liebstes Schmuckstück?

Ich bin meistens zu faul, Schmuck zu tragen. Ich hänge aber an meinem Lederarmband, einer Kette mit einem grinsenden Sandwich und meinem Fossilarmband...

10. Was begeistert dich?
Melancholische, epische Musik - Gesungen von leicht rauen Tenorstimmen. *__*
Wer nicht weiß was das sein soll, hört bitte in die ewig lange Playlist. 80% fälllt in diese Kategorie.
Ach und ich stehe auf leckeres essen... Käse, Kirschen, Hähnchen und ich bin dein bester Freund.
 
11. Was muss immer dabei sein, wenn du unterwegs bist?
Geld, Handy, Taschentücher, Getränk.


Meine Fragen:
Ich tagge jede/n, der Lust hat und sich angesprochen fühlt :D Ich krieg diese unter 200 Leser Blogs kaum zusammen... und hab grad akuten Zeitmangel mich durchzuklicken :-( Schickt mir bitte den Link sobald ihr den Tag ausgefüllt habt. Bin gespannt auf eure Antworten :-D
  1. Wieso heißt dein Blog so wie er heißt?
  2. Bloggst du deine Posts vor?
  3. Was ist dein teuerstes, selbstgekauftes, Make Up oder Pflegeprodukt?
  4. Hast du dir alleine für den Blog eine Profi-Kamera gekauft oder würdest du es tun?
  5. Gibt es ein Lied, welches dir peinlich ist und welches du trotzdem feierst?
    Wenn ja - Bitte her damit :D
  6. Welche Serien guckst du zur Zeit?
  7. Hast du ein Haustier? Wenn ja, was für eins?
  8. Hast du schonmal eine/n Visagist/in beim Probeschminken oder Beraten korrigiert?
  9. Wohin geht/ging es dieses Jahr in den Urlaub?
  10. Wie bist du auf meinen Blog gestoßen?
  11. Dein größtes Laster...

Montag, 21. Juli 2014

Rom - Ich komme!

Bei all dem Stress haben meine Kommilitonen und ich spontan eine Reise nach Rom gebucht. Da ich das letzte Mal nur zwei Tage da war habe ich nicht sehr viel mitgenommen. Jetzt fehlt mir wegen den Klausuren etwas die Zeit, mich in Sachen Sightseeing auf die Reise vorzubereiten.
Ich bin nicht so der Freund von Touristenattraktionen, Gedrängel und überteuertem Kaffee.  Ich wander lieber durch die Stadt statt in Museen zu gehen. Vielleicht kennt ihr ein paar Geheimtipps, schöne Plätze oder Sehenswürdigkeiten, die dem studentischen Portemonnaie gut tun. Mich würd auch interessieren, wie man sich so kleiden soll, damit man nicht wie ein typischer Touri aussieht xD In jeder Stadt ist der Dresscode ein anderer...

Wart ihr in Rom?
Was habt ihr euch so angesehen?

P.S. Ich bin mir etwas unsicher, ob ich meine Kamera überhaupt mitnehmen soll. Kann man Wertgegenstände gefahrlos in der Pension lassen? Was denkt ihr?

Samstag, 19. Juli 2014

[POTW] Alverde - Pearly Lilac

Wer kennt noch die gebackenen Lidschatten von Alverde?
Sie wurden vor einer Zeit lang ziemlich gehypt und heute benutzt sie irgendwie kaum jemand.
Wieso eigentlich?



Ich habe meinen einzigen Lidschatten dieser Sorte rausgekram: Pearly Lilac. Eigentlich ist Flieder absolut nicht meine Farbe, aber da Pearly Lilac einen guten Anteil grau drin hat und nicht ganz so hell ausfällt, wird die Farbe tragbar für mich. Der Lidschatten hat eine immense Farbabgabe und schimmert metallisch.
Es gibt nur zwei Dinge die mich an diesem Produkt nerven. Einmal das Döschen mit Drehverschluss. Dreverschlüsse nerven beim Schminken! Und dann der Geruch. Vielleicht ist meiner schon gekippt, aber Altöl trifft's ziemlich gut...

Habt ihr diesen Lidschatten auch?